fg3banner


 Fachgruppenbetreuer:
  Thomas Daumann
Zerspanungsmechanik

FG3

Berufsbilder




Zerspanungsmechaniker

Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile aus Metall durch spanende Verfahren  wie Drehen, Fräsen oder Schleifen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen. Diese richten sie ein und überwachen den Fertigungsprozess.
Die entsprechenden Dreh- und Fräsmaschinen an der BS 1 sind konventionell und computergesteuert. Um die Lernziele in den einzelnen Lernfeldern noch effizienter zu erreichen, werden bei verschiedenen Projekten umfassende Grundlagen bis hin zur Optimierung , unterstützt von CAD- und SYMplus-Software, auf einer modernen CNC-Fräsmaschine mit Sinumerik 840D-Steuerung geschult. Auch stehen den Auszubildenden EDV-Räume mit Internetzugang zur Verfügung. Dies ermöglicht dem Schüler jederzeit aktuelle Fachinformationen zu erhalten.

Werkzeugmechaniker

Werkzeugmechaniker fertigen Spezialwerkzeuge für die Massenfertigung, Formen, Schablonen und Vorrichtungen für die Produktion in Werkzeugbaubetrieben, im Werkzeugmaschinenbau, in der Metallindustrie oder der Automobilindustrie sowie chirurgische Instrumente. Die Produktion der Werkzeuge erfolgt heute auf hochpräzisen computergesteuerten Werkzeugmaschinen wie Fräs- und Drehmaschinen, Schleif- und Erodiermaschinen. Diese arbeiten bis auf Bruchteile von Millimetern genau und werden vom Werkzeugmechaniker selbstständig auf der Grundlage technischer Zeichnungen programmiert.